LichtWesen der Hersteller
Willkommen bei LichtWesen® AG

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Die LichtWesen-Gründer

Wie es begann

Im Jahr 1993 bekamen wir, Petra Schneider und Gerhard Pieroth, in einer Meditation ein „Jobangebot“ der anderen Art: feinstoffliche Energie in Form von Essenzen in die Welt zu bringen. Trotz Zweifel und Ängsten starteten wir das Projekt LichtWesen – der Name für das lichte Wesen im Menschen.

Zunächst stellten wir die Essenzen nur für uns selbst her, für unseren eigenen Weg, um energetische Blockaden zu lösen und bewusster zu leben. Dann verteilten wir sie an Freunde. Erst als Rückmeldungen und Tests, die wir durchführen ließen, deutlich zeigten, dass diese energetischen Werkzeuge nicht nur für uns sehr kraftvoll wirkten, fassten wir den Mut, sie anzubieten. Eine Freundin lieh uns Geld, weil die Anfangsinvestitionen höher waren als wir finanzieren konnten. Banken hätten für so etwas „Abgedrehtes“ kein Geld gegeben. Im November 1995 gingen die ersten Essenzen in die Welt: die 21 Meisteressenzen.

Am Anfang machten wir alles selbst, vom Mischen übers Abfüllen bis zum Päckchen packen und sie zur Post bringen. Das Projekt wuchs langsam, viel zu langsam für uns. Die ersten Jahre waren ein ständiges Rechnen. Immer wieder mussten wir schauen, ob die Einnahmen reichten, um die Miete und die notwendigen Investitionen zu zahlen. Es dauerte lange, bis die Einnahmen unsere Kosten deckten. Aber wir bekamen Hilfe aus der geistigen Ebene: In unseren Seminaren hatten wir so viele Teilnehmer, dass wir davon leben und die Firma aufbauen konnten.

Die LichtWesen Produkte werden mittlerweile von vielen Menschen und in vielen Ländern genutzt. Qualität und Wirkung der Produkte wurden immer wieder getestet und auf Fachmessen mehrfach ausgezeichnet. Auf der Fachmesse HarmonyWorld erhielten wir sogar einen Preis für „den Vorbildcharakter der Firma LichtWesen“ und dafür, dass wir ein Unternehmen sind, „das sich durch ein ungewöhnliches Maß an Professionalität, Integrität und kreativem Mut auszeichne“. Damit wurde das ausgesprochen, wofür das gesamte LichtWesen Team steht und arbeitet.