LichtWesen der Hersteller
Willkommen bei LichtWesen® AG

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Touch of Oneness

Die Energie der Berührung

Touch of Oneness „vom Einssein berührt“ ist ein Geschenk aus der geistigen Welt. Diese Methode nutzt kosmische Kräfte, die höchste Bewusstheit der Erde und die liebevolle Kraft geistiger Wesen, um den Blick für die Wahrheit zu öffnen. So lassen sich die individuellen Fähigkeiten, allumfassendes Bewusstsein und der göttliche Funken in ganzer Kraft und Schönheit entfalten –  im Körper wie im Leben. Sie stellt den Einklang mit dem Ganzen wieder her und hilft, das Selbst zu erkennen und zu leben.

Unsere wahre Natur, das Selbst, ist hier und jetzt erfahrbar, denn es ist immer da. Doch durch die Identifikation mit dem Körper tritt dieses Wissen in den Hintergrund. Es ist, als wenn die Sonne hinter Wolken verborgen ist. Wir beschränken uns und unsere Fähigkeiten durch Ich-Vorstellungen wie „Ich kann nicht“, „Ich bin nicht wert“. Wir blockieren uns und schneiden uns dadurch ab von Frieden, Wissen, Weisheit, Freude.

Touch of Oneness hilft, unser kleines „Ich bin“, das heißt unseren momentanen Zustand, unser Selbstbild, Identifizierungen und Glaubensmuster zu erkennen und wertzuschätzen und dem großen „Ich bin“, dem göttlichen Bewusstsein, die Tür zu öffnen. Körper und Geist  werden unterstützt, die Wahrheit zu erkennen.

Die geistigen Wesenheiten, die diese Technik begleiten, sind Metatron, Christus, Maria und Ra (höchstes Bewusstsein der Erde). Energetische Blockaden auf allen Ebenen können gelöst werden. Dabei wird besonders die Wirbelsäule geklärt, der Bereich, der kosmische und irdische Energie in unserem Körper verbindet. Mehr und mehr erkennen wir, wer wir wirklich sind und was wir leben wollen.

Die Fähigkeit, mit dieser Energie zu arbeiten, wird  im Seminar durch geführte Meditationen und viele Übungen vermittelt. Touch of Oneness arbeitet mit der Kraft der bedingungslosen Liebe und der Verbindung zu unterstützenden Wesen und Energien aus der geistigen Welt. Eine Urkunde weist Sie am Ende des Seminars als „Touch of Oneness Practitioner“ aus und Sie können damit sich selbst, anderen Menschen aber auch Tieren, Pflanzen oder der ganzen Welt etwas Gutes tun.

Teilnehmerin Sylvia Nourney: „Übers Wochenende habe ich an dem Seminar „Touch of Oneness“ mit Marianne Merckens teilgenommen. Es war so wunderschön und erfüllend, dafür gibt es keine irdischen Worte.“ 

Die Seminartermine können Sie dem Veranstaltungskalender entnehmen.