Die Gründer

1993 begannen Dr. Petra Schneider und Gerhard K. Pieroth mit der Herstellung der LichtWesen Produkte.

Ein der Meditation hatten sie ein „Jobangebot“ der anderen Art erhalten: feinstoffliche Energie in Form von Essenzen in die Welt zu bringen. Trotz Zweifel und Ängsten starteten sie das Projekt LichtWesen.

Zunächst stellten sie die Essenzen nur für sich selbst her, für ihre eigene Entwicklung, um energetische Blockaden zu lösen und bewusster zu leben. Dann verteilten sie diese an Freunde. Erst als Rückmeldungen und Tests deutlich zeigten, dass diese energetischen Werkzeuge nicht nur für sie selbst sehr kraftvoll wirkten, fassten sie den Mut, sie anzubieten. Eine Freundin lieh ihnen Geld für die hohen Anfangsinvestitionen. Banken hätten für so etwas „Abgedrehtes“ kein Geld gegeben. Im November 1995 gingen die ersten Essenzen in die Welt: die 21 Meisteressenzen.

Am Anfang machten die Gründer alles selbst, vom Mischen übers Abfüllen bis zum Päckchen packen und sie zur Post bringen. Das Projekt wuchs anfangs langsam. Die ersten Jahre waren ein ständiges Rechnen. Immer wieder mussten Petra und Gerhard schauen, ob die Einnahmen reichten, um die Miete zu zahlen und die notwendigen Investitionen auch für das Wachstum zu tätigen. Die Zahl der Anwender stieg stetig; vor allem, wenn sie erkannten, dass diese spirituellen Produkte sie auch bei den Herausforderungen des Alltags unterstützten.

Heute leitet Dr. Petra Schneider die Firma LichtWesen und energetisiert alle LichtWesen-Produkte. Gerhard Pieroth ist für den Vertriebsaufbau im Ausland zuständig, hält Vorträge und gibt Seminare.

Dr. Petra Schneider

Dr. Petra Schneider, Vorstand LichtWesen AGstudierte und promovierte im Fach Agrarwissenschaft an der Universität Bonn. 1990 beendete sie eine Zusatzausbildung für Lehramt, Verwaltungstätigkeit und Beratung und begann als Beamtin
bei der Landwirtschaftskammer. Dort befaßte sie sich mit Fragen zum Umweltschutz in der Landwirtschaft und mit Themen der Braunkohle und Dorfentwicklung.

Während dieser Zeit beschäftigte sie sich intensiv mit dem Sinn ihres Lebens. Dadurch erkannte sie, daß ihre berufliche Tätigkeit nicht die Erfüllung des Lebens brachte. Sie kündigte die sichere, lebenslängliche Stelle und begann, sich intensiv mit feinstofflichen Energien, Meditation und Möglichkeiten der ganzheitlichen Selbstentfaltung zu beschäftigen. Dazu gehörten unter anderem die Ausbildung in Energiearbeit, zum Reiki-Lehrer, zum NLP-Practitioner, zum Meditationslehrer.

Petra Schneider leitet die LichtWesen AG und bietet Seminar zu unterschiedlichen Themen, die aber alle das Thema Entwicklung der eigenen Fähigkeiten, energetische Arbeit und Selbstfindung haben. Sie ist Autorin, schreibt Beiträge für Fachmagazine und Bücher über Energien, die im In- und Ausland zu Bestsellern wurden.

Gerhard K. Pieroth

Gerhard K. Pieroth

Gerhard K. Pieroth ist Ingenieur, Berater, ganzheitlicher Erfolgs-Coach und Lehrer für Meditation und Energiearbeit.

Sein Leben ist geprägt von der Suche nach Gott. Nach einem Burnout im Rahmen seiner Tätigkeit bei IBM, als Teamleiter im Unternehmensbereich „Künstliche Intelligenz“, suchte er nach neuen Wegen, zunächst durch das Erlernen  von unterschiedlichen Meditations- und Therapieformen bei Osho. Es folgten Ausbildungen in Indien und den USA in den Bereichen Meditation, Kriya-Yoga und Energiearbeit.

Er ist Co-Autor  mehrerer Bestseller über LichtWesen und die geistige Welt und unterstützt durch Seminare und Beratungen Menschen weltweit auf ihrem spirituellen Weg. Bei seinen Beratungen arbeitet er vielfach mit der Auramed-Kamera und zeigt, wie die LichtWesen-Produkte als Werkzeuge für die spirituelle und persönliche Entwicklung genutzt werden können.

Gerhard Pieroth lebt in den USA und in Deutschland. Seine Website finden Sie hier.