Meditationen

Geführte Online-Live-Meditationen von Petra Schneider hier und auf YouTube. Kostenlos; keine Anmeldung erforderlich.

Die nächste Meditation findet am Donnerstag, 7. Oktober, 19 Uhr, statt. Sie können über diese Seite oder unseren YouTube-Channel teilnehmen.

Hier finden Sie die geführten Meditationen von Petra Schneider.

 

 

GESCHENKE DES LEBENS

 

 

 

 

Ein Baum hat mehr Blüten als er Früchte tragen kann. Er trägt mehr Früchte, als er für seine Vermehrung benötigt. Der menschliche Organismus produziert zigmal mehr Ei- und Samenzellen als er je brauchen würde.

Das Prinzip der Fülle zeigt sich in der Natur – und auch in den Geschenken des Lebens. Immer wieder erhalten wir etwas, immer wieder erleben wir eine unerwartete glückliche Wendung, Zufälle, mit dem wir nicht gerechnet haben.

Meine Erfahrung ist, dass das Leben noch viel mehr Geschenke für uns bereithält. Aber wir blockieren: Sätze und Erfahrungen der Vergangenheit führen dazu, dass wir Geschenke erst gar nicht sehen. Und selbst wenn wir sie sehen, können Vorstellungen oder Ängste uns davon abhalten, sie anzunehmen.

Diese Meditation löst solche Blockaden und öffnet die Tür für die Geschenke des Lebens.

Inhalt der Meditation

  • Transformation von Blockaden
  • Sich öffnen für die Geschenke des Lebens
  • Erkennen, welche Geschenke jetzt noch bereitstehen und was sie im Leben verändern

 

Da nicht alle Blockaden in einer Meditation gelöst werden können, empfiehlt es sich, diese Meditation mehrmals zu machen.

Und für alle, die mit LichtWesen-Essenzen arbeiten, hier noch meine Empfehlungen zum Thema Geschenke:

 

 

 

 

Nach der Meditation beantwortet Petra Schneider Fragen im YouTube-Chat. Die Meditationen und auch die Antworten zu den Chatfragen bleiben auf YouTube. So kannst du die Meditation auch mehrmals hören oder dir später den Chat anschauen, wenn du nach der Meditation noch in deinen inneren Räumen bleiben willst.

Allgemeine Informationen zu Petra Schneiders geführten Meditationen findest du hier.

 

WOHLSTANDS- UND REICHTUMSBLOCKADEN LÖSEN

 

 

 

Es gibt einige Lebensbereiche, in denen uns Vorstellungen, Sätze und Glaubensmuster aus der Vergangenheit, einengen. Das gilt ganz besonders beim Thema Reichtum und Wohlstand. Hier unterliegen wir nicht nur den eigenen Begrenzungen wie solchen meist unbewussten Sätzen: „Ich bin es nicht wert, muss es mir verdienen, habe es nicht verdient“. Das Thema Wohlstand, Reichtum und Geld ist auch kollektiv stark negativ belastet, was sich an Redewendungen zeigt wie „Eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr, als dass ein Reicher in den Himmel kommt“, „schnöder Mammon“, „ein Schweinegeld verdienen“, „Geld stinkt nicht“, „Der Teufel macht immer auf den größten Haufen“. Diese Sätze und Muster engen uns ein und können verhindern, dass wir Erfolg und Reichtum erlauben.

In dieser Meditation werden Blockaden gelöst, damit wir uns für Wohlstand öffnen:

  • Transformation von Blockaden aus der eigenen Vergangenheit
  • Transformation von Blockaden aus dem kollektiven Feld
  • Verbindung zur Seele und zum eigenen Reichtumspotential
  • Sich öffnen für Reichtum, Wohlstand und Erfolg

Da nicht alle Blockaden in einer Meditation gelöst werden können, wird in dieser Meditation der Zeitabschnitt bearbeitet, der im Moment am stärksten blockierend wirkt. Es empfiehlt sich, diese Meditation mehrmals zu machen, denn so wird Schicht um Schicht geklärt und geöffnet. Dadurch fällt es uns immer leichter, Geld, Wohlstand und Reichtum anzunehmen, Chancen zu erkennen und Erfolg zu haben, der sich auch materiell in Form von Geld ausdrückt.

Wer mit LichtWesen-Essenzen arbeitet, hier Empfehlungen zum Thema Wohlstand und Reichtum:

 

 

 

 

Nach der Meditation hat Petra Schneider Fragen aus dem YouTube-Chat beantwortet. Die Meditationen und auch die Antworten zu den Chatfragen bleiben auf YouTube. So kannst du die Meditation auch mehrmals hören oder dir später den Chat anschauen, wenn du nach der Meditation noch in deinen inneren Räumen bleiben willst.

Allgemeine Informationen zu Petra Schneiders geführten Meditationen findest du hier.

 

INTUITION UND WAHRNEHMUNG STÄRKEN

 

 

 

Für unsere alltäglichen Entscheidungen, aber auch für die Verwirklichung unserer Visionen ist eine deutliche Wahrnehmung sehr hilfreich. Je besser wir die Hinweise aus der inneren Weisheit und aus der Intuition wahrnehmen und verstehen, desto passender sind unsere Entscheidungen. Dadurch erkennen wir auch, welche Schritte möglich sind, welcher Weg passend ist, welcher leicht und welcher schwierig ist. Zusammenhänge und Hintergründe können erkannt werden. Und es fällt leichter zu unterschieden, was tatsächlich aus der Intuition kommt und was aus dem Wunschdenken oder der Angst.

In dieser Meditation wir sowohl die realistische und klare Wahrnehmung als auch die Verbindung zur inneren Weisheit gestärkt. Erfahrungen und Glaubensmuster, die unsere Wahrnehmung einschränken, können transformiert werden.

Empfohlene LichtWesen Produkte

 

 

 

    • Nr.11 Kuthumi – Realitätssinn und Erweiterung der Wahrnehmung

 

Außerdem unterstützt die MeditationsCD – Einweihung ins Leben die inneren Sinne zu stärken

 

Nach der Meditation hat Petra Schneider Fragen aus dem YouTube-Chat beantwortet. Die Meditationen und auch die Antworten zu den Chatfragen bleiben auf YouTube. So kannst du die Meditation auch mehrmals hören oder dir später den Chat anschauen.

Allgemeine Informationen zu Petra Schneiders geführten Meditationen findest du hier.

 

Wenn alles möglich wäre, ... (29.04.)

 

 

 

Mit verinnerlichten Sätzen aus der Vergangenheit, Erfahrungen und Glaubenssätze schränken wir uns bei unseren Wünschen, unserer Vision und in der Gestaltung unseres Lebens ein. Oft beginnen diese Sätze mit „wenn ich … (mich mehr trauen würde, nicht gebunden wäre, einen anderen Job hätte …)“. Wir denken zu klein. Dabei wäre so viel mehr möglich.

In dieser Meditation treten wir aus einengenden Vorstellungen und verinnerlichten begrenzenden Sätzen heraus und öffnen uns für Visionen ohne Begrenzung. Das ist der erste Schritt: Träumen ohne Grenzen. Im zweiten Schritt können dann diese Visionen überprüft werden, ob sie umgesetzt werden können und ob wir sie wirklich umsetzen wollen. Wenn uns eine Vision wichtig ist, dann geht es als nächstes um Aktionen und Schritte.

In der Meditation wird auch die Fähigkeit gestärkt, bei sich zu bleiben statt sich in Situationen, in anderen Menschen oder in den eigenen Gefühlen und Gedanken zu verlieren.    

Für alle, die LichtWesen-Essenzen nutzen, hier Empfehlungen zum Thema:

 

 

 

 

Nach der Meditation hat Petra Schneider Fragen aus dem YouTube-Chat beantwortet. Die Meditationen und auch die Antworten zu den Chatfragen bleiben auf YouTube. So kannst du die Meditation auch mehrmals hören oder dir später den Chat anschauen, wenn du nach der Meditation noch in deinen inneren Räumen bleiben willst.

Allgemeine Informationen zu Petra Schneiders geführten Meditationen findest du hier.

 

Meditation für Berufung und Beruf (15.04.)

 

Darum geht es:

  • Verbindung zu den Möglichkeiten und zur Seele stärken
  • Erkennen, welche Möglichkeiten gibt es
  • Lösung von Blockaden und einengenden Strukturen
  • Kraft und Klarheit für die nächsten Schritte
  • Sich öffnen für die Geschenke des Lebens

Und für alle, die mit LichtWesen-Essenzen arbeiten, hier noch Empfehlungen zum Thema "Beruf und Berufung“:

 

 

 

 

Nach der Meditation konnten die Teilnehmer über den You-Tube-Chat Fragen stellen, die Petra Schneider im Video beantwortet hat.

 

 

Meditation für Heilung auf allen Ebenen (30. 03.)

 

Darum geht es:

  • Verbindung zur irdischen und kosmischen Heilkraft
  • Den inneren Heiler aktivieren; Verbindung zu unterstützenden heilenden Kräften
  • Heilkraft für Körper, Aura und Lebensbereiche
  • Botschaften zum Thema Körper, gesund werden und gesund bleiben

Nach der Meditation konnten die Teilnehmer über den You-Tube-Chat Fragen stellen, die Petra Schneider im Video beantwortet hat.

Empfehlungen zum Thema „Heil werden“:

 

Nr. 59 Elohim grün: Regeneration, Heil werden auf allen Ebenen

 

Nr. 62 Elohim türkis: Gestautes und Festgehaltenes loslassen, den Energiefluss harmonisieren

 

Nr. 27 Raphael: Regeneration, eine gesunde, stabile Ordnung herstellen

 

Meditation für Transformation und die nächsten Schritte (18.03.)

 

Darum geht es:

•    Transformation von Blockaden, vor allem von Hindernissen auf dem weiteren Weg
•    Visionen und Impulse für die anstehenden Schritte
•    Kreative Ideen, um die Visionen umzusetzen
•    Schwung und Freude bekommen
•    Liebevoll unterstützende Kräfte einladen

Empfohlene LichtWesen Essenzen