10 - Kamakura

Kamakura gehört zu den Aufgestiegenen Meistern und zum grünen Farbstrahl. Das Thema von Kamakura ist Tatkraft und Zielstrebigkeit.

Thema:

  • Tatkraft,
  • zielgerichtetes Handeln,
  • Projekte und Aufgeschobenes beenden,
  • Wichtiges und Unwichtiges unterscheiden,
  • Visionen umsetzen,
  • Freude am Handeln,
  • Handeln im Zustand innerer Ruhe, aus dem „Nichthandeln“.

Der Aufgestiegene Meister Kamakura

vermittelt die Kraft und Klarheit eines Samurai, der völlig zentriert und konzentriert, mit genau der richtigen Kraft und in der richtigen Geschwindigkeit sein Ziel trifft. Kamakura gibt uns Kraft, gezielt zu handeln, das Anstehende zu tun. Statt sich zu verzetteln, wird genau das getan, was jetzt wichtig ist, mit inneren Ruhe und Gelassenheit. Die inneren Widerstände, die „wenn’s und aber’s“, die uns bisher gehindert haben, die „wichtigen Dinge die vorher getan werden müssen“, verstummen und verlieren ihre Kraft. Dabei müssen es nicht immer wichtige Handlungen oder entscheidende Schritte sein, die wir aufgeschoben haben. Auch bei der Entscheidung, nun endlich aufzuräumen, die Wäsche zu bügeln oder die versprochene Besorgung zu machen, hilft Kamakura. Wenn man dann begonnen hat, geht die Arbeit schneller und leichter als man erwartet hat, so, als hätten sich zusätzliche Kraftquellen geöffnet. Es entsteht Freude am Handeln und an Bewegung.
Wenn wir klare Visionen haben, wissen, was zu tun ist, gibt Kamakura die Kraft, anzufangen.

Zusätzliche Hinweise zur LichtWesen Essenz

Kamakura hat die Nummer 10. Hat sich auch bewährt in Situationen, in denen man viel zu tun hat. Dann kann sie zusätzlich auf das dritte Auge oder die Stirn aufgetragen werden.
Die Essenz ist energetisierend und kann daher zu Einschlafproblemen und Schlafstörungen führen, wenn sie vor dem Schlafengehen angewendet wird. Oft wird sie eingesetzt, wenn man Aufgaben vor sich her schiebt.
Wenn man einen Tropfen aufs dritte Auge (zwischen den Augenbrauen, über der Nasenwurzel) aufträgt, endet meist der innere Kampf zwischen „ich sollte sofort beginnen“ und „ich will nicht — ich muß erst noch“. Man beginnt und ist auch viel schneller fertig, da man nicht weiter mit den inneren Widerständen kämpft.
Die Essenz hilft auch bei Zeitumstellung, zum Beispiel bei Flugreisen; dann am Ankunftsort einen Tropfen der Essenz aufs dritte Auge auftragen. Empfohlen in Kombination mit der Reise-Essenz (Nr. 39), die das Energiesystem auf den neuen Ort einstellt und stabilisiert.
Bei Beginn von neuen Projekten oder Lebensabschnitten hat sich die Kombination von Angelika (8), Orion (9) und Kamakura (10) bewährt.

Übung zum Thema

Stelle dich aufrecht und locker hin, die Knie leicht gebeugt, die Füße etwa schulterbreit auseinander. Die Arme hängen locker neben deinem Körper, der Kopf sitzt aufrecht auf den Schultern. Atme ein paar Mal tief in deine Bauchmitte. Lade nun die Energie von Kamakura ein. Unterstützend kannst du die Essenz auftragen. Stelle dir vor, dass du einen Bogen in deiner Hand hältst. Noch liegt der Bogen locker in deiner Hand und vor deinem geistigen Auge erscheint eine Zielscheibe mit einem schwarzen Zentrum.
Genau in dieses Zentrum willst du einen Pfeil schießen. Hebe nun die Hand mit dem imaginären Bogen, nimm einen imaginären Pfeil aus dem Köcher, der sich auf deinem Rücken befindet und lege den Pfeil in den Bogen. Spanne die Bogensehne, richte dich genau auf dein Ziel aus, spanne die Bogensehne noch einmal nach und schieße den Pfeil genau in die Mitte der Zielscheibe. Lass dann die Bogensehne wieder locker werden und senke den Arm mit dem Bogen wieder locker neben den Körper.
Bitte die Kraft von Kamakura, dass sich dieses zielgerichtete Handeln aus der Ruhe heraus in dir manifestiert.

Mehr zu den Aufgestiegenen Meistern.

Ergänzungen

Klassische Essenzen: Peach Flowered Tea Tree
Botschaften der Natur Essenzen (Maui, Baum, …): African Tulip, Pohuehue, Wacholder
F.E.S kalifornische Essenzen: Madia, Tansy
Getreideessenzen: GTP3 Gerste (aktives Handeln)