58 - Elohim weiß

Der weiße Strahl der Elohim ist reinigend und klärend.

Thema:

  • Reinigung, Klärung, Befreiung,
  • Erkenntnis, Weitsicht,
  • auf die nächsthöhere Entwicklungsstufe gelangen.

Der weiße Strahl der Elohim

klärt und reinigt das Energiesystem, die Strukturen des Körpers und unser Leben. Er kann auch zur Klärung von Räumen, Plätzen und ganzen Landschaften eingesetzt werden. Die Elohim des weißen Strahles fördern das bewusste Erkennen. Wir erkennen, was geklärt werden soll und was wir brauchen, um den Körper und unser Leben wieder in die Ordnung zu bringen. Wir verstehen auch, was wir tun können, um die gesunde Ordnung zu erhalten. Es wird bewusst, welche Nahrung den Körper stärkt, was ihm schadet und welche Pflege er braucht.
Der weiße Strahl klärt auch die Aura und hält sie rein. Dies ist besonders hilfreich in Menschenansammlungen, bei Veranstaltungen und auf Reisen. Feinfühligen Menschen, die dazu neigen, etwas von anderen aufzunehmen, hilft er, in ihrer eigenen Kraft und frei von fremden Energien zu bleiben. Und er unterstützt, sich von fremden Einflüssen zu befreien. Die Elohim vom weißen Strahl schenken die Kraft, dass wir uns auf die nächsthöhere Entwicklungsstufe und Schwingungsebene entwickeln.

Zusätzliche Hinweise zu den LichtWesen Elohim-Ölen und -Kristallen

Der weiße Strahl der Elohim hat die Nummer 58. Eine Anwenderin nannte den weißen Strahl der Elohim „das Entrümplungskommando“. Sowohl für die eigene Aura als auch für Räume und Plätze kann das Elohim-Öl, der Zirkonia und der Kristall genutzt werden. Ich habe ihn auch nach Unfällen, Schockerlebnissen oder bei schmerzlichen Erlebnissen eingesetzt, um den Schock aus Körper und Energiesystem zu lösen. Besonders empfehlenswert ist der weiße Strahl zur Klärung von Räumen, vor allem auch Praxisräume und Wartezimmer. In Hotelzimmern klärt er den Raum und das Bett und hält die Aura rein. Unterstützend ist die Kombination des weißen und grünen Strahles: Je einen Tropfen auf ein Duftvlies oder ein Taschentuch geben. Der weiße Strahl klärt und hält die eigene Aura rein, der grüne schenkt Geborgenheit und Wohlbefinden.
Eine Heilpraktikerin setzt den weißen Strahl der Elohim ein, um die Nachwirkungen von Medikamenten, Narkosen, Bestrahlungen oder Röntgenaufnahmen zu klären.

Übung zum Thema

Stelle dir vor, der weiße Strahl der Elohim reinigt dich wie eine Dusche oder ein Wasserfall. Beobachte, wie er durch alle Schichten deiner Aura fließt und dann in jedem Bereich deines Körpers wirkt. Er klärt und reinigt bis in die einzelne Zelle. Wenn man diese Übung jeden Morgen und jeden Abend durchführt — zum Beispiel unter der Dusche oder vor dem Einschlafen — reinigt man sich von den Prozessen der Nacht und den Ereignissen des Tages. Diese Übung kannst du auch beim Baden, beim Duschen oder beim Schwimmen durchführen.

Ergänzungen

Klassische Essenzen: Crab apple
Botschaften der Natur Essenzen (Maui, Baum, …): Kamani, Holunder
PHI Essenzen: Zitrone, Aura Cleansing Cactus, Inner Cleansing Cactus, T1